Follow Us:  

  • advanced 3
  • rescue diver 3
  • sd2

Fortgeschritene Tauchausbildung

Nach erfolgreichem Abschluss des Open Water Diver Kurses haben Sie die Möglichkeit sich weiterzubilden, um noch mehr Spaß und Freude am Tauchen zu haben. Sicherlich ist es ratsam sich so schnell wie es nur möglich ist zu einem fortgeschrittenen Taucher ausbilden zu lassen. Als fortgeschrittener Taucher haben Sie die Möglichkeit an Aktivitäten teilzunehmen, die Ihnen als OWD nicht gestattet sind wie z.B. tiefer tauchen zu gehen als 18 Meter.
Für die weitere Fortbildung stehen Ihnen zwei Kurse zur Verfügung. Zuerst muss der Advanced Open Water Diver absolviert werden, um danach den Rescue Diver Kurs absolvieren zu können.

Advanced Open Water Diver
Der Advanced Open Water Diver Kurs  (oder auch Advanced Diver Kurs) ist der Weiterbildungskurs nach dem OWD-Kurs. Beim AOWD-Kurs lernen Sie Fertigkeiten, die Sie als fortgeschrittenen Taucher ausweisen. In diesem Kurs werden Techniken geschult, die Ihnen das Tauchen erleichtern und Ihre taucherischen Fähigkeiten verbessern. Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Advanced Diver Kurses können Sie an Tauchaktivitäten teilnehmen die Ihnen als OWD nicht gestattet waren, wie z.B. Tieftauchen, Nachttauchen, usw.

Nachdem Sie diesen Kurs besucht und erfolgreich bestanden haben, stehen Ihnen alle Türen in der Tauchkarriere offen. Sie können an einem Rescue Diver Kurs teilnehmen oder mit dem IRTDA Technical Diving Programm beginnen. Dieses umfasst das Tieftauchen (Deep Air), Wracktauchen (Wreck Diver), oder Höhlentauchen (Cave Diver).

Rescue Diver
Der Rescue Diver Kurs ist "der Tauchkurs", bis zu dem sich jeder verantwortungsbewusste Taucher mindestens fortbilden sollte. Als Rescue Diver werden Ihnen Tauchtechniken beigebracht, die Ihre taucherischen Fähigkeiten verbessern und Ihnen helfen werden, bei evtl. auftretenden Notsituationen über und unter Wasser richtig reagieren zu können. Wenn Sie sich dazu entschließen den Rescue Diver Kurs zu besuchen, beweisen sie sich durch Ihre Teilnahme einmal mehr, dass Sie im Tauchsport bereit sind,  für Sie und andere Verantwortung zu übernehmen.
Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses wird Ihnen das Rescue Diver Brevet ausgehändigt, mit dem Sie sich weltweit als Rettungstaucher ausweisen können.

Mit dem Rescue Diver Kurs haben Sie gleichzeitig die Voraussetzung für weitere Tauchkurse erfüllt. Es steht Ihnen nun offen, sich in professioneller Richtung zum Divemaster weiterzubilden, oder am Technical Diver Advanced Programm teilzunehmen.

 

Travel Turne Tranzito