• base 1
  • base 2
  • base 4
  • base 3

Open Water Diver

Kurse für Anfänger

Tauchausbildung nach modernsten Ausbildungsmethoden

Wir veranstalten das gesamte Jahr über mindestens einmal im Monat einen SCUBA-Tauch-Kurse. In den Monaten April - Oktober finden sie bis zu viermal im Monat statt. In unseren modernen Unterrichtsräumen können Sie stressfrei und auf höchstmöglichem Niveau lernen. Unsere Tauchschule arbeitet mit Materialien der Firmen Aquallung, Mares, Apeks und Treblelight. Die Ausrüstung ist technisch auf dem neuesten Stand. Wir legen besonders viel Wert auf die Pflege und Sauberkeit des Materials.
Eine frühzeitige Anmeldung zum Kurs ist ratsam, da sie auf maximal 6 Personen ausgelegt sind, um ein angenehmes und harmonisches Lernklima zu schaffen, bei dem sich jeder wohl fühlt.

Für die Anfänger-Ausbildung stehen Ihnen zwei Arten von Kursen zur Verfügung. Für beide benötigen Sie kein Vorwissen. Die Kurse unterscheiden sich in sofern, ob Sie später selbständig tauchen gehen möchten oder nur unter Aufsicht.

  • Open Water Diver – 14 Jahre & älter
  • junior Open Water Diver – 10 -14 Jahre

Open Water Diver
Dieser Kurs ist Ihre Eintrittskarte in die Unterwasserwelt und befähigt Sie nach erfolgreichem Abschluss, ohne Begleitung eines Tauchlehrers, das Meer auf eigene Faust zu erforschen. In den theoretischen Lektionen lernen Sie alles, was zu einer sicheren Planung und Durchführung von Tauchgängen gehört. Der Theorieunterricht umfasst 5 Module von jeweils ca. 2,5 Stunden Dauer. Ihnen werden alle Techniken und Fertigkeiten beigebracht, die ein kontrolliertes und sicheres fortbewegen Unterwasser garantieren. Danach folgen 4 Tauchgänge im Freiwasser.

Voraussetzungen Keine
Alter 10 - 14 Jahre, 14 Jahre & älter
Unterlagen Kurs-Anmeldung
Tauchtauglichkeit
medizinischer Frage-Bogen
Regeln zum sicheren tauchen
Erfahrung an Tauchgängen  0
Dauer des Kurses insgesamt 36 Stunden
Theorie Modul 1 - Kapitel 1 Das Tauchequipment Teil 1
Infelator-Systeme, Flaschen, Flaschenventile, Tauchmaske, Schnorchel, Flossen, Neoprenanzüge, Zusatz-Material für Anzüge, Blei-Gurt
Modul 1 - Kapitel 2 - Tauchphysik
mit Themen wie dem Gesetz von Arhemedis, Druck, Volumen, Veränderungen, was man beim tauchen niemals tun soll, Buddy-System
Modul 2 - Kapitel 1 - das Tauchequipment Teil 2
Messinstrumente, Tiefenmesser, Taucher-Uhr, Tauchlampe, Signalp-Peife, Tauchflaggen, Tauchtaschen, Ersatz-Teil-Box
Modul 2 - Kapitel 2 - Sinneswahrnehmungen
Methoden der Verständigung im Wasser, Hand-Zeichen, Wärme-Verluste, Fortbewegungen, effektive Atmung
Modul 3 - Kapitel 1 - Ökologie
Wasser-Temperaturen, Sicht, Boden-Beschaffenheiten, Tiere, Pflanzen, Süß- und im Salz-Wasser, Strömungen, Gezeiten, Wellen
Modul 3 - Kapitel 2 - Bootstauchgänge und Notfall - Management
Bootstauchgänge, Ausflüge, Gesundheit, Krampf, Blackout, Sonnenbrand, Unterkühlung, Überhitzung,  Atemprozess
Modul 4 - Kapitel 1 - Atem-Prozess & primäre Taucherkrankungen
Atem-Luft, Dekompressionserkrankungen
Modul 4 - Kapitel 2 - sekundäre Taucherkrankungen
Stickstoff-Narkose, Sauerstoff-Vergiftung, Sonnenbrand, Tauchtabellenbegriffe
Modul 5 - Kapitel 1 - die Tauchtabelle
Tauchtabelle 1, 2, 3, 4, Planung der mindest OFP, Planung der max. Zeit für den zuchgang
Modul 5 - Kapitel 2 - Planung von selbständigen Tauchgängen
Zusatz-Regeln der Tauchtabellen, Planung eines selbständig geplanten Tauchganges
theoretisches Examen 50 Fragen
Praxis in begrenztem Freiwasser Modul 1
Tauchgerät montieren
Buddy-Check
Einstieg ins Wasser
5 Punkte abtauchen
Atem-Regler wieder erlangen mit Methode 1
Oktopus-Atmung stationär
Fintips mit Infelator
Maske 1/3 fluten & ausblassen
5 Punkte auftauchen
Modul 2
Tauchgerät montieren
Buddy-Check
Einstig ins Wasser mit großem Schritt vorwärts
5 Punkte abtauchen
Maske fluten & aus blasen
Oktopus-Atmung schwimmend
Fintip mit Difelator
Lungenautomat wieder erlangen mit Methode 2
5 Punkte auftauchen
schnorcheln mit Tauchgerät
Krapf lösen
Ausstieg aus Wasser über Leiter
Modul 3
Tauchgerät montieren
Buddy-Check
Einstig ins Wasser mit Rolle rückwärts
5 Punkte abtauchen
Maske abnehmen, auf setzen und aus blasen
Wechsel-Atmung stationär
Blei-Gurt aus und wieder an ziehen
Oktopus-Atmung Aufstieg
abschleppen eines erschöpften Tauchers
Modul 4
Tauchgerät montieren
Buddy-Check
Einstig ins Wasser mit großem Schritt vorwärts
5 Punkte abtauchen
Jackett vollständig aus und wieder an ziehen an Wasser-Oberfläche
Buddy-Check treibend im Wasser
schweben unter Wasser
Maske aus ziehen, ohne Maske schwimmen, auf setzen & aus blasen
Jackett aus ziehen unter Wasser, wieder an ziehen
Wechsel-Atmung stationär
5 Punkte auf tauchen
Ausstieg aus Wasser
Modul 5
Tauchgerät montieren
Buddy Check
Einstig ins Wasser
Bleigurt aus und wieder an ziehen an der Wasser-Oberfläche
Buddy Check treibend im Wasser
5 Punkte abtauchen
Luft ab drehen unter Wasser
Not-Aufstieg
Praxis in Freiwasser Modul 1
Tauchgerät montieren
Buddy-Check
Einstieg ins Wasser
5 Punkte abtauchen
Atem-Regler wieder erlangen mit Methode 1
Oktopus-Atmung stationär
Fintips mit Infelator
Maske 1/3 fluten & ausblassen
5 Punkte auftauchen
Modul 2
Tauchgerät montieren
Buddy-Check
Einstig ins Wasser mit großem Schritt vorwärts
5 Punkte abtauchen
Maske fluten & aus blasen
Oktopus-Atmung schwimmend
Fintip mit Difelator
Lungenautomat wieder erlangen mit Methode 2
5 Punkte auftauchen
schnorcheln mit Tauchgerät
Krapf lösen
Ausstieg aus Wasser über Leiter
Modul 3
Tauchgerät montieren
Buddy-Check
Einstig ins Wasser mit Rolle rückwärts
5 Punkte abtauchen
Maske abnehmen, auf setzen und aus blasen
Wechsel-Atmung stationär
Blei-Gurt aus und wieder an ziehen
Oktopus-Atmung Aufstieg
abschleppen eines erschöpften Tauchers
Modul 4
Tauchgerät montieren
Buddy-Check
Einstig ins Wasser mit großem Schritt vorwärts
5 Punkte abtauchen
Jackett vollständig aus und wieder an ziehen an Wasser-Oberfläche
Buddy-Check treibend im Wasser
schweben unter Wasser
Maske aus ziehen, ohne Maske schwimmen, auf setzen & aus blasen
Jackett aus ziehen unter Wasser, wieder an ziehen
Wechsel-Atmung stationär
5 Punkte auf tauchen
Ausstieg aus Wasser
Freiwasser-Examen Open Water Diver (für junior Open Water Diver nicht erforderlich) Modul 5 - Freiwasser
selbstständig geplanter Tauchgang durch Kurs-Teilnehmer, Instruktoren greifen nur im Not-Fall ein
Zertifizierung

Erlaubnis für Tauchgänge mit mindestens einem OWD brevetierten Taucher, maximale Tiefe von 18 Metern, Tauchflaschen ausschließlich mit Pressluft füllen, Voraussetzung für weitere Tauchausbildung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.